• Geschrieben von Torsten Müller

Jüdische Verbände protestieren - Antisemitismus-Kommission ohne jüdische Beteiligung

Berlin - Jüdische Verbände laufen derzeit Sturm, weil ihre Einbeziehung in eine in Gründung befindliche Antisemitismus-Kommission nicht vorgesehen war. Ein Expertenkreis, der sich mit Antisemitismus beschäftigen soll, sollte ohne ein Mitglied jüdischer Herkunft auskommen. Das Bundesinnenministerium hat nun sein Versäumnis eingeräumt und will die Einbeziehung nun nachholen. Der Kreis solle um einen jüdischen Vertreter erweitert werden, sagte ein Sprecher des Innenministeriums.

Weiterlesen: Jüdische Verbände protestieren - Antisemitismus-Kommission ohne jüdische Beteiligung

  • Geschrieben von Torsten Müller

Einzeltäter und Rückkehrer - Terrorgefahr auch in der Provinz

Afghanischer KämpferBerlin - Viele glauben, dass der Islamismus nur eine Gefahr für Länder im Nahen und Mittleren Osten sei. Die grausigen Taten des „Islamischen Staats“ (IS) geben dazu auch genügend Anlass. Doch viele derjenigen, die aus Deutschland nach Syrien oder in den Irak ausgereist sind, um dort am Dschihad teilzunehmen, kommen nach Deutschland zurück. Laut den Sicherheitsbehörden gelten sie danach als besonders radikalisiert und gefährlich.

Weiterlesen: Einzeltäter und Rückkehrer - Terrorgefahr auch in der Provinz

Unterkategorien