DF Deutsche Finance Group investiert in 178.000 qm Industrieflächen

Logo der Deutsche Finance | Quelle: deutsche-finance.deMünchen - Die Deutsche Finance Group hat über ihre Fonds zusammen mit weiteren institutionellen Investoren ein Portfolio von 6 Industrie- und Bürostandorten in Nordrhein-Westfalen erworben. Das Portfolio beinhaltet Produktionsstätten und Verwaltungsgebäude mit einer vermietbaren Fläche von 178.000 qm. Der Verkäufer war eine in Liquidation befindliche Fondsgesellschaft, die die Flächen weit unter Wert verkauft hat. Die Investmentstrategie für das Portfolio besteht aus einer Mischung von Renovierungs- und Vermietungsaktivitäten in Verbindung mit dem Verkauf einzelner Gebäude beziehungsweise einzelner Parzellen.

Die DF Deutsche Finance Group

 

Die DF Deutsche Finance Group ist spezialisiert auf institutionelle Private Market Investments in den Bereichen Immobilien, Private Equity Real Estate und Infrastruktur. Die Investitionsstrategien der Deutschen Finance Group ermöglichen Privatanlegern, parallel zu institutionellen Investoren wie Pensionskassen, Versicherungen, Stiftungen  und Universitäten global zu investieren. Eingebettet ist die Unternehmensgruppe in der DF Deutsche Finance Holding AG. Die verantwortlich zeichnenden Vorstände sind Dr. Sven Neubauer, Thomas Oliver Müller und Alfred J. Kremer.